Leserstimme zu
Queen of Air and Darkness

Ein fulminantes und episches Finale einer grandiosen Triologie

Von: jasminsbooks
28.07.2019

Titel: Queen of Air and Darkness Autorin: Cassandra Clare Verlag: Goldmann Seitenanzahl: 1024 Seiten Vielen lieben Dank an den Goldmann Verlag und das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar! Inhalt/Klappentext: Die Gemeinschaft der Schattenjäger steht kurz vor einem Bürgerkrieg. Unversöhnlicher Hass erfüllt die einzelnen Gruppen, und auf den Stufen des Ratssaales ist unschuldiges Blut vergossen worden. Auch die Blackthornes haben einen schrecklichen Verlust erlitten. In tiefer Trauer flieht die Familie nach Los Angeles. Nur Julian und Emma machen sich auf den Weg ins Feenreich. Trotz der Gefahren, die der Fluch ihrer verbotenen Liebe mit sich bringt, wollen sie dort das Schwarze Buch der Toten wiederbeschaffen. Stattdessen entdecken sie ein Geheimnis, so dunkel und gefährlich, dass es die gesamte Unterwelt zu vernichten droht.  Mein Fazit: Endlich ist er da...der langersehnte Abschluss dieser tollen Triologie. Natürlich bin ich auch etwas traurig, dass diese tolle Triologie ein Ende findet, jedoch freute ich mich auch diesen Abschlussband zu lesen. Es ist jedes Mal ein Gefühl, als ob man wieder nach Hause kommt. Durch die vielen liebgewonnenen Charaktere und die atemberaubende Handlung befand ich mich direkt wieder mitten im Geschehen.  Da dies der Abschluss einer Reihe ist, möchte ich auch gar nicht zu sehr auf den Inhalt eingehen. Aber die Welt der Schattenjäger wird zu keiner Zeit langweilig. Sie ist einfach zauberhaft, berührend, spannend und episch. Alle Geschichten dieser Triologie sind spannend, fesselnd und emotional, so auch dieser letzte Teil. Auch der phantastische Schreibstil der Autorin muss ich noch einmal erwähnen. Cassandra Clare setzt ihre Ideen, Charaktere, Szenarien und Handlungen hervorrangend um, sodass sich der rote Faden punktgenau durch die Geschichte zieht.  Verständlicherweise kommt es bei einem Buch mit dieser hohen Seitenanzahl auch mal zu ein paar Längen, aber dies schadet der Geschichte in keinster Weise. Den kurz darauf folgt wieder eine totale Achterbahn der Gefühle. Ich kann jedem Fantasy-Fan diese Reihe sehr ans Herz legen. Egal ob man die Chroniken der Unterwelt schon gelesen hat oder nicht, man kann diese Triologie unabhängig lesen. Für mich gehört Cassandra Clara auf jeden Fall zu einer der besten Fantasy-Autorinnen. Ich vergebe für diesen epischen Abschluss einer wirklich grandiosen Triologie 5 von 5 Sterne!