Leserstimme zu
Nadelherz

Es gibt aus Serienkiller in der Heimat!

Von: Sylke
01.08.2019

Das dritte Buch zur Serie und man möchte es nicht aus der Hand legen! Ein spannender Thriller verknüpft mit sehr interessantem Fachwissen aus der Kriminalbiologie! Besonders reizvoll für mich war auch der Fakt, dass die Fälle in meiner Heimat spielen.. man möchte direkt die "Tatorte" bereisen! Schon die ersten Seiten rund um das Ermittlerteam Hall & Hellstern haben mich wieder in ihren Bann gezogen. Diesmal geht es um eine junge Frau , die ein menschliches Herz gespickt mit Nadeln zugeschickt bekommt. Bald darauf wird natürlich auch die dazugehörige Leiche gefunden und schon gibt es wieder Arbeit für unser Ermittlerteam. Mehr möchte ich nicht verraten, um die Spannung nicht zu nehmen. Ich empfehle vorher die ersten beiden Bände zu lesen: Die Fälle sind zwar unabhängig von einander geschrieben, jedoch ist das Hintergrundwissen über die Ermittler m. E. unerlässlich, um sich besser in die Geschichte reinzufinden. Klare Leseempfehlung!