Leserstimme zu
Talon - Drachenschicksal (5)

Talon - Drachenschicksal (Bd.5) von Julie Kagawa

Von: Lisa von Prettytigers Bücherregal
03.08.2019

Meine Rezension: Mit dem fünften Band „Talon - Drachenschicksal“ geht eine weitere Buchreihe von Autorin Julie Kagawa zu Ende. Ein letztes Mal stellen sich Ember, Garret und Riley der mächtigen Organisation Talon entgegen. Besonders für Ember wird dieses letzte Abenteuer zu einer Zerreißprobe. Im abschließenden Band verwirklicht sich eine Allianz, die niemand je für möglich gehalten hat. Ein unerwartetes Bündnis, das Talon in Bedrängnis bringt. Doch auch die Organisation hat ihr letztes Ass noch nicht ausgespielt … Keiner der insgesamt fünf Bände gleicht dabei dem anderen und Autorin Julie Kagawa glänzt ein ums andere Mal mit Einfallsreichtum. Als roter Faden zieht sich der Zwiespalt zwischen Talon und Rileys Außenseitern durch die Geschichte, aber auch der grundlegende Konflikt zwischen den Rittern des heiligen St. Georg und den Drachen spielt fortwährend eine Rolle. Julie Kagawas Erzählungen sind emotional - sowohl auf romantischer, als auch auf freundschaftlicher Ebene. Ember hat ihre Entscheidung getroffen, es existieren keine Unsicherheiten mehr innerhalb der zentralen Gruppe rund um Garret, Ember & Riley, sodass das Trio noch enger zusammenwächst. Bücherblog. Rezension. Inferno - The Talon Saga Book 5 Julie Kagawa. Fantasy, Young Adult. Die Figuren erscheinen griffig und sind mir im Verlauf der Pentalogie ans Herz gewachsen. Garret als Mitglied der Georgsritter, der sich ausgerechnet in den Feind verliebt. Ember, das neugierige Drachenmädchen, das die Grenzen der Talon-Organisation auslotet, darüber hinausgeht und dabei ihren Bruder verliert. Und natürlich Riley, der zynische Außenseiter, der Talon den Rücken zugekehrt hat und nun versucht, junge Drachen aus den Fängen der Organisation zu befreien. Alle drei entwickeln sich charakterlich über die Bücher hinweg weiter. Die Handlung in „Talon - Drachenschicksal“ ist nervenaufreibend, und intensiv. Kurz gesagt: Die Dramatik schraubt sich noch ein letztes Mal in ungeahnte Höhen. Es gibt erneut gefährliche Kämpfe, unerwartete Bündnisse, aber auch einige ruhige Szenen mit humorvollen Dialogen. Schreiberisch absolut spannend verpackt, auch wenn sich der Ausgang der Schlussszenen im Handlungsverlauf bereits erahnen lässt. Eine fantasievolle Geschichte voller Liebe, Spannung, Verrat und Freundschaft. Mit dem fünften Band ihrer Reihe ist Julie Kagawa ein würdiger Abschluss gelungen. Bewertung: 4,5 von 5 Sternen Lisa von Prettytigers Bücherregal https://prettytigerbuch.blogspot.de/