Leserstimme zu
Das blaue Wunder

Das Meer braucht dringend unsere Hilfe.

Von: Mechieliest
06.08.2019

Die Themen Klimawandel, Tierarten aussterben, Plastikmüll, Weltmeere in Gefahr ist momentan das Gesprächsthema Nummer eins. Diese Themen beschäftigen mich momentan sehr. Deswegen möchte ich, meinen Teil für eine gute Umwelt beitragen. Daher, habe ich mich für dieses Buch entschieden, um mehr über das Leben im Meer zu erfahren. Durch die leidenschaftliche Meeresbiologin und Autorin Frauke Bagusche ist es mir super gut gelungen. Ich habe so viel Wissen durch dieses Buch erlangt. Einige Informationen waren sehr erstaunlich, wie zum Beispiel, wie die Tierarten leben und welche Fähigkeiten sie haben und welche Folgen dies hat. Wie sie untereinander kommunizieren, sich schützen oder weiterentwickeln. Durch die gute Beschreibung und fachliche Erklärung, konnte ich es schnell verstehen. Ich habe tatsächlich laut "aha", "ooh" gerufen und zwischendurch gelacht, da das Buch humorvoll geschrieben ist. Meine Begeisterung stieg bis zum Schluss. Man darf sich nicht abschrecken lassen, durch die verwendeten Fachbegriffe. Denn auch die Fachbegriffe werden im Buch gut erklärt und Frauke Bagusche lässt uns nicht im Stich. Aber es gab auch die schreckliche Wahrheit, welche Folgen die Meeresverschmutzung und der Klimawandel haben. Welche grausame Folgen und Nachwirkungen entstehen. Es ist schrecklich aber wahr. Diese Informationen habe ich gebraucht. Nun kann ich dieses Wissen weiter erzählen. Genau das möchte die Autorin, die nebenbei eine Meeresbiologin ist, dass die Menschen auf die Vermüllung der Ozeane aufmerksam werden. Sie gibt am Ende Tipps und erzählt auch von sich, wie man auf Müll verzichten könnte. Da habe ich schon etwas angewendet und bin sehr begeistert. Ich denke, das Lesen dieses Buches hat einige Ansichten bei mir verändert und mich wieder mehr auf viele Dinge aufmerksam gemacht, vorauf ich in der Zukunft achten möchte. Fazit: Das Buch ist ein Muss für die Menschen, die mehr über das Leben in Ozeanen wissen möchten und sich mit den Folgen der Verschmutzung und des Klimawandels auseinandersetzen wollen. Der Schreibstil ist klasse und flüssig zu lesen. Es gibt eine tolle Quellenangabe. Das Buch ist Klimaneutral und der Verlag unterstützt Projekte zum Thema Waldschutz.