Leserstimme zu
Nächstes Jahr in Havanna

Nächstes Jahr in Havanna

Von: Eliza
04.08.2019

Mich hat der Roman fasziniert, weil aus zwei Perspektiven berichtet wird. Zum einen, von Elisa in den Jahren der Revolution auf Kuba. Zum Anderen von Marisol, die den letzten Wunsch ihrer verstorbenen Großmutter Elisa erfüllen soll und zum ersten Mal nach Havanna reist - ganz aktuell im Jahr 2017. Ich war gebannt von den begeisternden Berichten der Schönheit des Landes und der Farben des Meeres und zeitgleich von den nicht zu glaubenden Ungerechtigkeiten und Problemen mit denen auch Heute noch- wie damals- das Land und vor allem deren Bewohner zu kämpfen haben. Dieses Buch ist nicht nur für Kuba -Kenner sondern vor allem auch für Menschen (wie ich) die Kuba bis jetzt nur von der Landkarte, oder politischen Berichten kennen um an einem Familienschicksal die Tragweite der politischen Situation nachzuvollziehen. Man taucht ein in die Familie und deren Freunde und erfährt Seite um Seite mehr um deren Zusammenhänge. Ein schöner Sommer Roman der das Fernweh weckt.