Leserstimme zu
Rheinlandbastard

Literarischer Leckerbissen

Von: Inge Held aus Bochum
23.08.2019

"Rheinlandbastard" von Dieter Aurass habe ich im Rahmen einer Leserunde auf lovelybooks.de gewonnen. Ein Taschenbuch, das zunächst völlig harmlos und unscheinbar daher kommt entpuppt sich zu meinem persönlichen Highlight des Jahres. Schwer beeindruckt hat mich sowohl die Thematik als auch der brillante Schreibstil, mit dem ich so gar nicht gerechnet hatte. Bereits nach wenigen Sätzen war mir klar, dass ich eine ganz besondere Lektüre in den Händen hielt. Dem Autor gelingt es, allein durch seine rhetorisches Talent, den Leser in die 1920er Jahre zurück zu katapultieren. Der Spannungsbogen bleibt bis zum Schluss konstant, die Charaktere wurden sympathisch und glaubhaft gezeichnet. Besonders beeindruckend finde ich, dass die Geschichte auf wahren Begebenheiten ruht und der Schriftsteller selbst pensionierter Kriminalkommissar ist. Dieses Gesamtpaket macht das Buch noch lesenswerter. Fazit: Sprachlich ein kleiner Juwel, absolut lesenswert, sowohl spannend als auch unterhaltsam und sogar teilweise richtig liebenswert, was ja für einen Krimi eher ungewöhnlich ist, aber anders kann ich mich nicht ausdrücken. Fünf Mal Daumen hoch!