Leserstimme zu
Rachesommer

So muss ein Thriller sein, aber nichts für schwache Nerven!

Von: Birgit Kleffmann
28.08.2019

Im Oktober letzten Jahres bin ich auf den Schriftsteller Andreas Gruber und seinen sehr spannenden Thriller „Rachewinter“ aufmerksam geworden. Da es sich bereits um das dritte Buch um die beiden Hauptakteure, den Leipziger Polizisten Walter Pulaski und die Wiener Anwältin Evelyn Meyers gehandelt hat, war ich auf den Anfang der Buchreihe, nämlich „Rachesommer“ sehr gespannt,. Worum es inhaltlich geht, kann am auf der Coverrückseite lesen, mehr braucht es nicht, sonst nehme ich das Lesevergnügen. Das Buch habe ich innerhalb von drei Tagen gelesen und war von der ersten bis zur letzten Seite sofort in der Handlung gefangen, die mich dann auch nicht wieder losgelassen hat, allerdings ist der Thriller nichts für schwache Nerven! Was soll ich noch schreiben: Mörderisch guter Thriller für starke Nerven, besser geht’s nicht und daher volle Punktzahl und meine unbedingte Leseempfehlung!