Leserstimme zu
Du bist in meiner Hand

Spannend

Von: Diebecca
13.09.2019

In dem Buch Du bist in meiner Hand von Mary Higgins Clark wird die 18-jährige Kerry am Tag nach einer Party tot im Pool gefunden. Die ältere Schwester Aline will unbedingt herausfinden, was passiert ist. Kerrys Freund ist verdächtig, da er auf der Party mit Kerry gestritten hat. Doch auch der Nachbarsjunge verhält sich seltsam. Aline forscht im Umfeld ihrer Schwester und kommt dem Mörder immer näher, der vor nichts zurück schreckt... Das Cover ist sehr duster, passend also zu einem Thriller, hat aber schöne Blumen. Der Titel ist ein bisschen beängstigend. Das Buch ist flüssig geschrieben, man findet gleich in die Geschichte. Die Familie spielt eine große Rolle, die Personen sind auch sehr authentisch dargestellt. Was ich ebenfalls sehr gut an diesem Buch finde, ist, dass man alle Perspektiven mitbekommt. Sowohl von der Familie des Opfers, als auch von den Familien der Verdächtigen. Man weiß von allen, was sie denken und fühlen, das ist sehr gut gemacht. Die Ermittlungen stehen ganz deutlich im Vordergrund, wobei hier auch die Schwester des Opfers eine große Rolle spielt. Ein sehr spannender Thriller, bei dem die Personen sehr gut dargestellt sind und man wirklich sehr viel mitbekommt, die Spannung aber trotzdem aufrecht erhalten bleibt.