Leserstimme zu
Eisige Tage

Eisige Tage

Von: JaneHH
15.09.2019

Alex Pohl hat mit „Eisige Tage“ einen guten und wirklich spannenden Krimi geschrieben. Seine Geschichte liest sich gut und man ist, trotz einiger Zeitsprünge, schnell mitten im Geschehen. Pohl schafft es, eine beklemmende, düstere und auch teilweise traurige Stimmung zu erzeugen. Die beiden Hauptkommissare Hanna Seiler und Milo Novic sind ein völlig ungleiches Paar mit ihren eigenen Geheimnissen, arbeiten aber trotzdem gut zusammen und haben der Story einen eigenen Reiz mitgegeben. Eine ihrer Spuren führt sie zur russischen Mafia und in das kriminelle und ältesten Gewerbe der Welt. Sie werden auf ihrer Suche nach dem Täter mit weiteren miesen Machenschaften konfrontiert und es bleibt spannend bis zum Ende.