Leserstimme zu
Edison

Ein Maustastisches Abenteuer

Von: Querbeetleseliebhaber
26.09.2019

Mitte des 20.Jahrhunderts: An Mäuse-Universitäten verfolgen kluge Mäuse wissbegierig die Erfindungen der Menschen. So auch der junge Pete. Er hat dank einer alten Tagebuchnotiz seines Urahns von einem Schatz erfahren, der auf dem Meeresgrund liegen soll. Mit Hilfe seines Mäuseprofessors setzt er alles daran, diesen zu bergen. Gemeinsam bereiten sie sich auf die erste Mäusetauchfahrt der Geschichte vor. Gelesen wird das Hörbuch von Bastian Pastewka. Er spricht jede Stimme fantastisch und die Hintergrundgeräusche passen perfekt. Wir haben das Hörbuch nicht nur einmal gehört. Die Reise der beiden Mäuse kann man sich super vorstellen und bekommt nebenbei noch schlaue Dinge kindgerecht erklärt, die die Fantasie anregen. In der CD-Hülle befindet sich ein Booklet mit wunderschönen Zeichnungen zu der Geschichte. Und nicht zu vergessen die Geschichte zu "Thomas Alva Edison" (die meines Erachtens in der Geschichte etwas zu kurz kommt)