Leserstimme zu
Die Sprache der Pflanzen und ihre Heilwirkung

Pflanzen, Bäume, ihre Heilwirkungen uvm

Von: Büchertraum
26.09.2019

Dieser Band ist in zwei Teile geteilt. Im ersten erzählt die Autorin etwas über die Welt der Pflanzen, das Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur, die Kommunikation der Pflanzen und bisher überliefertes Wissen über die Pflanzen. Nur um ein paar Kapitel zu nennen. Diese sind sehr kurz gehalten und der Schreibstil ist eigenwillig was ggf am autobiographischen Anteil liegen könnte. Mein Fall war das nicht, da es auf mich teils etwas abgestumpft und nicht ganz so flüssig wirkte beim lesen. Jedoch ist der Inhalt schön gewählt und ich hab auch im ersten Teil interessantes erfahren. Von insgesamt knapp über 200 Seiten geht es ab Seite 39 bereits mit dem zweiten Weiter. Auch hier geht es erstmal mit allgemeinen Kapiteln los. Es wird erzählt über die Pflanzenlehre in anderen Kulturen und Mythen und nach ähnlichen Kapiteln geht es dann ab Seite 59 so richtig los. Denn nun werden nach den Monaten des Jahres gegliedert Pflanzen und Bäume sowie ihre Heilwirkungen aufgezählt. Um nichts zu verpassen muss man das Buch in einem Stück einmal durchgelesen haben und am besten für sich selbst wichtige Kapitel und Seiten markieren. Es gibt zwar am Ende auch nocheinmal ein Namenregister zum nachschlagen aber alles in allem hätte ich mir die Aufzählungen doch etwas übersichtlicher gewünscht. Es gibt in der Mitte des Buches zwar auch Farbfotografien aber diese hätte ich mir ehrlich lieber bei der Beschreibung selbst gewünscht. Ich bin also etwas hin und hergerissen. Denn inhaltlich bietet das Buch auch tolle Informationen. So fängt es z.B. mit der Eibe an und dann wird zunächst die Heilwirkung kurz zusammengefasst bevor sehr viele Informationen zu diesem Baum zusammengefasst werden. Am Ende gibt es dann teils auch nochmal einen esoterischen Einschub. Was mir gut gefällt sind die kleinen Rezepte die meist dabei stehen. z.B. ist beim Storchschnabel das Rezept für eine Storchschnabeltinktur dabei oder beim Waldmeister das Rezept für Waldmeistersirup. Noch habe ich nichts davon ausprobiert aber ich hab es mir aufjedenfall schon vorgenommen und das ein oder andere bereits rausgeschrieben