Leserstimme zu
Die Tochter des Drachen

Wie nach Hause kommen

Von: _buecher_katze_
08.10.2019

Hallo ihr lieben! Als ich herausgefunden habe, dass die tolle Geschichte rund um Fitz weitergeht, musste ich es sofort lesen! Robin Hobb hat mich wirklich in ihren Bann gezogen! Die neue Reihe dreht sich nun also um seine Tochter 😍 Für alle Mal der Klappentext: Er rettete bereits Könige und Drachen, doch nun geht es für ihn um den höchsten Preis: das Leben seiner Tochter. Einst rettete Fitz Chivalric Weitseher seinen König und befreite den Kronprinzen. Bereits auf vielerlei Arten beschützte er das Reich. Er bewahrte sogar einen Drachen vor dem Tod. Für viele ist er ein großer Held! Doch ausgerechnet seine Tochter Biene hat Angst vor ihm. Sie scheint zu spüren, dass er ein Mörder ist. Erst ein schrecklicher Schicksalsschlag führt die beiden näher zusammen. Fitz will Biene um jeden Preis vor den Intrigen des königlichen Hofs von Bocksburg und den damit verbundenen Opfern und Gefahren beschützen. Um das zu erreichen, muss er sie verlassen. Dabei erkennt er viel zu spät, dass nicht er selbst, sondern seine Tochter das Ziel einer geheimnisvollen Gruppe von Verschwörern ist. ° Ich habe es geliebt! Der Schreibstil der Autorin war wie immer ganz wundervoll, sodass ich wirklich schnell in die Geschichte abtauchen konnte. Auch wenn sich der Anfang etwas in die Länge gezogen hat, war ich mir sicher, dass sich die Spannung danach bestimmt rasch aufbauen würde und ich wurde nicht enttäuscht! Es ist wirklich etwas besonderes, einen Buchcharakter sein Leben lang zu begleiten. Ich weiß noch ganz genau, wie ich Fitz als Kind im ersten Buch kennengelernt habe, nun ist er in die Jahre gekommen, doch einige Charakterzüge bleiben eben doch ein Leben lang! Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, auf die ich Gott sei Dank gar nicht so lang warten muss 🥰