Leserstimme zu
Restorative Yoga

Yoga? Kennt man...

Von: Ray
20.10.2019

..als ich auf das Buch stieß, war mir der Begriff "Restorative Yoga" jedoch gänzlich neu. Vor allem mit Fibro sucht man einen Weg etwas für sich zu tun, ohne den Körper dabei zu überlasten. Diese Yoga Form schien mir hierfür besonders passend.Das Buch startet mit einer Einleitung und Informationen Rund um Yoga, was mir sehr gut gefallen hat. Noch ein paar Seiten darüber, welche Hilfsmittel benötigt werden und dann gehts auch schon weiter mit den Übungen. Diese sind bebildert und werden ausführlich beschrieben. Sehr positiv anzumerken ist, dass auch andere Punkte dargelegt werden, wie z.B. Wirkung, Gegenanzeigen, verschiedene Variationen und mehr. Auch die Hilfsmittel für die jeweiligen Übungen werden aufgelistet. So hat man stets einen guten Überblick, das Buch ist klar strukturiert und verständlich. Mir fehlt es hier an nichts und ich empfehle dieses Buch jedem, der sich mit einfachen Übungen erholen und Kraft tanken möchte.