Leserstimme zu
Restorative Yoga

Einfacher Einstiegs in Entspannungsyoga

Von: Sophie Will
20.10.2019

Erholung, Auszeit und Entspannung, diese Wörter assoziieren wohl viele mit Yoga. Und den allermeisten ist auch bekannt, dass es nicht eine einzige Yogaform gibt, sondern viele Arten und Schulen existieren. Dieses Buch gibt eine Einleitung in eine dieser vielfältigen Formen, nämlich Restorative Yoga: ob Anfänger oder Yogaprofi, mit diesem Buch kann sich jeder eine Yoga-Auszeit in den Tag einbauen. Dafür muss man das Buch nicht von vorne bis hinten durchlesen, der leicht verständliche Aufbau macht es möglich, nach Belieben darin herumzublättern und nach Übungen zu suchen, die einem selbst liegen sowie zeitlich passen. Auch die Einführung ins Restorative Yoga ist angenehm zu lesen und gibt einen guten Überblick! Danach folgt eine Vorstellung der einzelnen Übungen, die jeweils mit Bildern verständlich illustriert sind. Nach dem Ausprobieren der vorgestellten Figuren ist es einem direkt möglich sich individuelle eine Abfolge der Lieblingsfiguren zusammenzustellen oder man blättert noch ein wenig weiter zu ausgearbeiteten Übungsabfolgen für spezielle Bedürfnisse, wie beispielsweise Kopfschmerzen oder Schlaflosigkeit. Einen Hacken gibt es dann leider doch: oft benötigt man zur Yoga-Entspannung verschiedene Kissen, Decken, Rollen oder Matten, anfänglich kann man sich da auch mit dem behelfen, was man Zuhause hat, allerdings würde vieles besser funktionieren, wenn man sich die speziellen Rollen etc. kaufen würde...