Leserstimme zu
Tausendschön

Tausendschön

Von: freetimeguide
24.10.2019

Vor fünfzehn Jahren wurde ein junges Mädchen am Mittsommerabend überfallen und vergewaltigt. Stockholm: Ein Mann stirbt bei einem Unfall mit Fahrerflucht, doch niemand scheint ihn zu vermissen. Ein Pfarrer und seine Frau werden von Freunden tot aufgefunden. Alles weist daraufhin, dass der Pfarrer seine Frau getötet hat und dann sich selbst. Der Tod der Tochter soll zu der Tat geführt haben. Aber die Freunde bezweifeln das und vermuten Mord. Und nun ermitteln Alex Recht und Fredrika Bergmann mit ihrem Team. Bangkok: Eine junge Frau wird überfallen, Geld und Ausweis werden gestohlen. Im Hotel verschwindet ihr Gepäck. Ihr Bankkonto ist gesperrt, sie kann keine E-mails mehr versenden. Es bleibt nur noch der Anruf bei einem alten Bekannten mit der Bitte um Hilfe…. Trotz des Schweigens und fehlender Hinweise aus dem Umfeld des getöteten Ehepaares kann das Kripo-Team immer mehr Zusammenhänge herausfinden. Ein ausgesprochen interessanter Thriller. Immer mehr Details werden aufgedeckt, und die Lösung ist außerordentlich spannend und logisch. Der Titel des Buches findet zum Schluss seine Erklärung. Mir hat das Buch besonders gut gefallen, viel Spannung und schlüssiger Schluss.