Leserstimme zu
Hetty Flattermaus fliegt hoch hinaus

Hetty Fledermaus

Von: Evi
03.11.2019

Rezession enthält einige Spoiler! Das was mir als erstes positiv aufgefallen ist, ist dass die Illustration des Buches wirklich wunderschön ist. Auch das viele der Hetty und ihre Freundin den "Unfug" der Maden wieder gerichtet haben, das finde ich eine wirklich schöne Message an die Kinder. Die Kapitel länge ist meiner Meinung nach perfekt für Leseanfänger, oder zum vorlesen abends. Kapitel 6 hat mich beim lesen an meine Grenzen gebracht, es wurde zuviel auf die Geschichte umgestellt. Ich verstehe durchaus die Intension dahinter, dass der Tagesablauf und die Alltagssprache einer Fledermaus und den Unterschied zu Menschen darzustellen (Spätstück statt Frühstück, versteht nur Flugplatz anstatt Bahnhof ect.), aber in einem Kapitel war es einfach zuviel, und war es beim Lesen sehr anstrengend. Der Nutzen von dem Charakter Madame Schoffsuri ist mit nicht ganz klar, auch zum lesen/vorlesen nicht ganz einfach, sowohl für Vorleser wie Erstleser. Das Ende der Geschichte war etwas seltsam, was sollen die Kinder aus dieser Geschichte lernen, dass es auch gut gehen kann die Mutter anzulügen, wenn sie sich in eine gefährliche Situation begeben. Natürlich muss nicht jede Geschichte eine Moral haben, aber gerade bei einem Lesealter von 6 Jahren, nehmen die Kinder noch sehr viel von den Büchern mit. Und für mich als Erwachsene kam bei mir an, die Mutter ist zu überängstlich, dass Kind wehrt sich, stirbt dabei fast, aber der Mutter muss sie davon nichts erzählen, sonst darf sie sich vielleicht nicht nochmal wegschleichen. Und dass sie wieder ins Gartenhaus will, wird im Gespräch mit der Maus klar.