Leserstimme zu
Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Für mich definitiv ein Jahreshighlight

Von: Isaszeilensymphonie
03.11.2019

Format: Hardcover 464 Seiten Verlag: CBJ (Randomhouse Verlagsgruppe) ISBN: 978-3-570-0165423 Preis: 18,00€ Klappentext: Die 18-jährige Ophelia Scale lebt im England einer nicht zu fernen Zukunft, in dem Technologie per Gesetz vom Regenten verboten ist. Die technikbegeisterte und mutige Kämpferin Ophelia hat sich dem Widerstand angeschlossen und wird auserkoren, sich beim royalen Geheimdienst zu bewerben. Gelingt es ihr, sich in dem harten Wettkampf durchzusetzen, wird sie als eine der Leibwachen in der Position sein, ein Attentat auf den Herrscher zu verüben. Doch im Schloss angekommen, verliebt sie sich unsterblich in den geheimnisvollen Lucien – den Bruder des Regenten. Und nun muss Ophelia sich entscheiden zwischen Loyalität und Verrat, Liebe und Hass ... Meine Meinung: Vermutlich werde ich nie die richtigen Worte finden, die je diesem unglaublichen Buch gerecht werden können. Das Buch hat für mich alles, was ein gutes Jugendbuch ausmacht: Einen Schreibstil, der so angenehm und unverkennbar wie die Autorin selbst ist. Das Buch ließ sich so unglaublich gut runterlesen und ich hatte eher Schwierigkeiten damit, es aus der Hand zu legen. Die Protagonisten sind unglaublich transparent und man erlebt ihre Gefühlswelt genauso, als würde man direkt neben beziehungsweise vor ihnen stehen. Die Spannung war ab Seite 1 deutlich fühlbar und hat keinen einzigen Moment nachgelassen. Und allein dieses Zukunftsszenario war unglaublich. Ich persönlich könnte mir keine Welt ohne Technik vorstellen, aber durch dieses Buch wurde die Vorstellung nicht nur sehr wahrscheinlich, sondern auch so unglaublich real, dass dieser Tag X tatsächlich irgendwann mal eintreten könnte. Ophelia ist eine so vielschichtige Protagonistin, die ich von Anfang an sehr in mein Herz geschlossen habe. Sie ist sehr intelligent, witzig, liebevoll und würde für ihre Sache alles tun, nur um mal ein paar ihrer Eigenschaften zu nennen. Auch die anderen Charaktere sind wahnsinnig gut beschrieben und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Ich flog nur so über die Seiten und das Buch war einfach viel zu schnell zu Ende. Auf der Messe habe ich mir direkt Band 2 geholt und werde ihn noch im Lauf der Woche anfangen zu lesen, da Band 3 schon am 11.11. erscheint. Lena Kiefer hat mit diesem Buch ein unglaubliches Meisterwerk erschaffen und ich weiß schon jetzt, dass ich vermutlich traurig sein würde, wenn die Reihe zu Ende ist. Für mich weist dieses Buch keine Schwächen auf und man wird als Leser definitiv nicht enttäuscht. Von meiner Seite aus bekommt dieses Buch liebend gern die 5 von 5 und eine ganz klare Leseempfehlung. Diese Rezension erschien zuerst auf meinem Blog https://isaszeilensymphonie.blogspot.com und meiner Instagramseite www.instagram.com/isaszeilensymphonie