Leserstimme zu
Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Starker Einstieg in die Reihe

Von: JK
21.11.2019

ACHTUNG, SPOILER! Hundert Jahre in der Zukunft ist aus Europa ein Königreich geworden. Vor sechs Jahren hat Leopold de Marais die Macht ergriffen und damit alles verändert. Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medizin für alle Menschen ist nun sichergestellt, doch im Gegenzug haben sie ihre Freiheit verloren. Von einem Tag auf den anderen mussten alle technologischen Geräte abgegeben werden. Alles, was jetzt noch im Einsatz ist, wird vom König zur totalen Überwachung der Bevölkerung verwendet. Wer mit verbotener Technik erwischt wird, dem droht eine schreckliche Strafe. Die achtzehnjährige Ophelia Scale lebt im südenglischen Brighton und will diese Zustände nicht länger akzeptieren. Früher waren ihre Eltern Forscher und auch sie war auf dem Weg Ingenieurin zu werden, bis die Abkehr alles zunichtemachte. Beim Diebstahl von Technologie ein Jahr zuvor verlor sie ihren Freund Knox, dennoch setzt sie ihren Kampf als Teil der Widerstandsgruppe ReVerse weiter fort. Die Mitglieder tarnen ihre Zusammenkünfte als Proben einer kleinen Theatergruppe. Eines Tages hat Julius, der Anführer der lokalen Zelle, eine Ankündigung für alle. Der König sucht neue Mitglieder für seine Garde. Wenn es einem Mitglied von ReVerse gelingen würde, so einen Platz zu ergattern, bestände die Möglichkeit den König aus nächster Nähe zu töten. Viele Mitglieder der Zelle melden sich für die Vorprüfung in Brighton an, doch von allen Bewerbern aus der Küstenstadt werden nur Ophelia und ihr bester Freund Jye zur finalen Prüfung nach London eingeladen. Ophelia sinnt auf Rache für ihren Freund und ist der festen Überzeugung, dass sie, ohne zu zögern dazu in der Lage wäre, den König zu töten, wenn es soweit ist. In London warten weitere, schwere Prüfungen auf sie, unter anderem befürchtet sie, mit einem Lügendetektor konfrontiert zu werden. Ophelia Scale ist eine starke Hauptcharakterin, mit der man mitfiebern und mitleiden kann. Nach und nach wird sie in eine Welt der Lügen und Intrigen hineingezogen. Sie kann irgendwann nicht mehr erkennen, wer ihr die Wahrheit sagt und wer versucht sie zu manipulieren. Ihre Loyalitäten und Gefühle stehen irgendwann Kopf. Glücklicherweise alle drei Teile der Reihe in recht schneller Abfolge erschienen, so dass man nach dem spektakulären Ende nicht lange darauf warten muss, wie die Geschichte weitergeht.