Leserstimme zu
Tante Mila macht Geschichten

Tante Mila macht (wunderbare) Geschichten

Von: Mona und Adriana von a_sky_full_of_books_n_stories
21.11.2019

Bei „Tante Mila macht Geschichten“ von Monika Feth handelt es sich um ein Vorlesebuch ab 6 Jahren. Tante Mila hat weder Mann noch Kinder und ist laut Papa ziemlich einsam. Aber eigentlich stimmt das gar nicht, denn Tante Mila hat viele Freunde. Und außerdem erlebt man mit ihr immer spannende Sachen. Luzie findet ihre Tante Mila einfach super! Und so super fanden wir sie auch. Denn Tante Mila ist ziemlich besonders. Sie hat viel Fantasie und lässt Luzie daran teilhaben. Es hat Spaß gemacht, die einzelnen Geschichten zu entdecken. Ganz toll fanden wir die Illustrationen, wenn man das Buch aufschlägt. Hier werden alle Personen gezeigt. Das war für uns hilfreich, denn so konnten wir uns alle Personen genauer ansehen. Neben diesen Bildern gibt es noch allerhand Illustrationen, die die Geschichte wunderbar ergänzen. Die Schrift ist mittelgroß und die Geschichten haben eine angenehme Länge. Ich habe jeden Abend eine Geschichte als Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. Dafür haben sie eine passende Länge. Der Schreibstil von Autorin Monika Feth ist richtig schön bildhaft und es hat nicht nur Spaß gemacht, den Geschichten zu lauschen, sondern auch das Vorlesen war richtig schön. Ich denke, dass wir das Buch noch einige Male lesen werden. Fazit: Bei Tante Mila ist immer etwas los und das hat man in den Geschichten förmlich spüren können. Mit viel Spaß und Fantasie haben wir die Geschichten entdeckt. Tolle Charaktere und wunderbare Illustrationen! Vielen Dank an den cbj Verlag für das Rezensionsexemplar. Wir haben uns sehr gefreut, Tante Mila kennenzulernen.