Leserstimme zu
Rotkäppchens Traum

sehr überraschender und gelungener Thriller!

Von: Buchfeeling
22.11.2019

Ein erschreckender Beginn der Story: ein Mädchen hetzt durch einen Wald, barfuß, spärlich bekleidet und offensichtlich wird sie verfolgt. Nachdem sie sich verstecken kann, wird sie am nächsten Morgen von einer Spaziergängerin gefunden. Sie ist blutbesudelt und kann sich an nichts erinnern. Sie lehnt ärztliche Hilfe ab und macht sich orientierungslos auf die Suche nach der Wahrheit. Sie kann sich wage erinnern, wo sie her kommt und findet zu ihrem angeblichen Freund zurück… doch was ist geschehen und warum war sie so weit weg von zu Hause? Nach und nach enthüllt der Leser gemeinsam mit Annie ihre Vergangenheit.. und findet dabei verwirrende Details heraus. Wer ist sie wirklich? Irgendwann glaubt man dann als Leser, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, zu verstehen, in welchem riesen Dilemma Annie steckt… nur um dann plötzlich erkennen zu müssen, dass es doch nicht so einfach ist… sehr gut konstruiert!! Bis zum Schluß gibt es immer wieder kleine Wendungen, dreht sich die Story, kippt die Sympathie von einem Protagonisten zum Nächsten. Die Idee ist wirklich gut und auch nachvollziehbar. Der Wahn, die Obsession, die Autentizität der Protagonisten toll! Und selbst am Ende hält der Autor noch eine Überraschung bereit… die ebenfalls total logisch und verständlich erscheint. Ein gelungener Psychothriller!