Leserstimme zu
Sternenfreunde - Sita und das magische Reh

Magie zieht ins Kinderzimmer ein

Von: Anett
23.11.2019

Was für ein niedliches Kinderbuch! Das waren meine ersten Gedanken, als ich das Cover zu dem Buch sah. Und ich wußte, das ist genau die richtige Geschichte für meine 11jährige, die einfach solche Geschichten gern hat. Allerdings ist uns erst beim lesen des Buches aufgefallen, dass es sich hierbei bereits um den 4. Teil einer Serie handelt. Aber das sollte uns nicht den Spaß am lesen nehmen. Man kam auch relativ schnell in die Story hinein, noch ein paar Erklärungen und auch die Tochter konnte sich denken, was voran gegangen war. Auch wurde es in diesem Buch grob umrissen, was wir verpasst haben, von daher konnten wir uns einfach mal auf die Geschichte einlassen. Und das hat sich wirklich gelohnt. Die Vier Freundinnen Maja, Leonie, Lotti und Sita sind Sternenfreunde und besitzen alle magische Fähigkeiten, sowie ein magisches Tier. Eine wirklich niedliche Idee, die mit den schönen Illustrationen von Lucy Fleming das Ganze noch abgerundet hat. Es ist wirklich wundervoll gezeichnet. Die Mädchen gehen auf die Suche nach jemanden, der dunkle Magie anwendet, müssen Abenteuer bestehen und ihre Freundschaft steht auch manches mal kippelig da. Aber nur zusammen können sie es schaffen. Durch die große Schrift und das verständliche Erzählen der Geschichte ist es auch einfach für die Kinder ab 8 Jahren selbst zu lesen. Der Schreibstil von Linda Chapman ist bildlich und leicht. Allerdings verwirrt der Titel des Buches etwas, denn erzählt wird aus Sicht von Maja, und von Sita selbst erfährt man hier nicht allzu viel, allerdings hat sie einen wichtigen Part. Aber ich denke, das hängt einfach mit den restlichen Titeln der Serie zusammen, die wir uns jetzt auf jeden Fall noch besorgen werden! Denn wir können die Bücher wirklich empfehlen!