Leserstimme zu
Wie der Weihnachtsmann beinahe das Weihnachtsfest verpasste

Eine schöne Weihnachtsgeschichte

Von: Mona und Adriana von a_sky_full_of_books_n_stories
02.12.2019

Es weihnachtet sehr! Passend zum 1. Advent stellen wir euch heute das erste Weihnachtsbuch vor. Das Buch hat etwa 60 Seiten und eignet sich hervorragend zum Vorlesen in der Weihnachtszeit. Und darum geht’s: Auf dem Weg in die Stadt trifft der Weihnachtsmann viele hungernde Waldtiere. Da er Mitleid hat, verteilt er seine Vorräte, die eigentlich für die Kinder in der Stadt gedacht sind. Bevor er jedoch zuhause Nachschub besorgen kann, verirrt er sich während des Schneesturms… Ob er es noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest schafft? Was für eine bezaubernde Weihnachtsgeschichte! Der Weihnachtsmann kommt so hilfsbereit, mitfühlend, aber richtig „Opi“-haft rüber, dass wir ihn sofort ins Herz geschlossen haben. Auch die Tiere und die Zwerge haben uns super gefallen, denn sie haben tolle Einfälle und helfen dem Weihnachtsmann wo sie nur können. Die Geschichte wird von Autor Wolfram Hänel humorvoll und phantasiereich erzählt, und nebenbei verstecken sich eine Menge kleiner Botschaften in ihr. Es hat uns richtig Spaß gemacht, dem Weihnachtsmann bei seiner Tour zu begleiten und es wurde viel gekichert. Die Geschichte wird in 9 Kapiteln erzählt. Ich habe das Buch komplett vorgelesen, weil es für meine Tochter (7) einfach noch „zu viel“ Text war. Von der Länge her ist es ein perfektes Vorlesebuch, mit dem auch schon jüngere Leser ab 4 oder 5 Jahren sicherlich Spaß haben. Die Schrift ist mittelgroß und hat daher die perfekte Größe zum Vorlesen. Susanne Göhlichs Illustrationen sind einfach unverkennbar und wir haben ihre tollen, bezaubernden Bilder auch schon in vielen anderen Büchern bestaunt. Wir lieben dieses rund-knuffige ihrer Illustrationen und auch in diesem Buch unterstreichen sie die Geschichte perfekt. Fazit: Eine humorvolle Weihnachtsgeschichte über den Weihnachtsmann, der mit seiner hilfsbereiten Art leider in Schwierigkeiten gerät. Aber zum Glück gibt es noch die Zwerge, die ihm helfen, dass er das Weihnachtsfest nicht verpasst. Bezaubernde Illustrationen! Herzerwärmend - genau das richtige für die kalte Jahreszeit! An dieser Stelle bedanken wir uns noch ganz herzlich beim cbj Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars über das Bloggerportal.