Leserstimme zu
Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

schwer gefallen

Von: Beate
23.12.2019

Also ich bin mit dem Buch kaum fertig geworden. Allein das "Vorwort" war ewig und für mich viel zu lange. Die Bilder, die das ganze etwas auflockern sollen, finde ich auch nicht gerade gelungen. Was ich gut fand, waren die Beispiele, was ist ein Algorithmus etc. Durch die Beispiele wurden die Begriffe anschaulich und fassbar. Die Erklärungen sind anschaulich erklärt, da ich aber meist im Bett lese, war es teilweise doch etwas anstrengend. Manchmal habe ich die Seiten zwar mit den Augen, aber ohne Gehirn gelesen und musste ein zweites Mal drüber. Mein Tipp ist also, diese Buch nicht als Bettlektüre sondern im wachen Zustand zu lesen. Dann ist es auf jeden Fall interessant und auch lehrreich.