Leserstimme zu
Nur wer loslässt, hat das Herz frei

Bewegend

Von: Frau Antje´s Bücherecke und Co
26.12.2019

Schon allein das Cover ist ein Highlight und der Klappentext animierte mich dazu, das ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Die Autorin sagte mir nichts und somit war es das erste Buch, welches ich von ihr gelesen habe. Der Einstieg fiel mir schwer aufgrund der langen Sätze derf Autorin. Ich musste den ein oder andern Satz zweimal lesen, doch nach ein paar Kapiteln hatte sich mein lesendes Auge daran gewöhnt und ich lernte die Personen in der Geschichte besser kennen. Ich konnte sehr gut nachvollziehen, wie es Gina und ihrer Tochter May ergangen ist und wie sie sich fühlten, denn ich habe so etwas schon einige Male erlebt als meine Mama, meine Oma´s und meine Opa´s starben. Man will sich einfach einigeln und nur für sich sein mit den Erinnerungen an den geliebten Menschen. Zudem muss Gina noch einen weiteren Schlag im Leben hinnehmen, denn ihre Mama erleidet einen Schlaganfall und von einen Tag auf den nächsten ist ihr Leben wieder durcheinander. Sie kommt einem Geheimnis auf die Spur und dieses ließ sich leicht erahnen beim Lesen des Buches bis zum Erkennen des Geheimnisses. Im Buch begleiten wir also Mutter - Tochter und Enkelin durch ihr bisheriges Leben. Die Geschichgte zwischen May und Gina hat mich am meisten bewegt und berührt. Die Beiden sind wirklich ein starkes Team, auch wenn jeder für sich ist zu Beginn des Buches. Sie müssen ihren neuen Weg finden. Aber auch die Geschichte von Gina und Mutter Lorraine nimmt Fahrt auf, denn immer wieder in den vergangenen Jahren hatte Gina den Eindruck ihrer Mutter nie etwas recht machen zu können. Doch dem war nicht so, denn das Geheimnis stand der Mutter im Weg. Ein gutes Buch, was mir den Anfang erschwerte, aber zum Ende hin mich wirklich berührte und erreichte!!!