Leserstimme zu
Das Gutshaus - Zeit des Aufbruchs

Das Gutshaus 3

Von: Blog "Dirk liest und testet"
12.01.2020

Die Restaurationsarbeiten am Gutshaus sind weiter im Gange. Wenigstens kann nun das Restaurant eröffnen. Bei Ausschachtungsarbeiten im Keller für den neuen Pool werden menschliche Knochen gefunden. Während Franziska eine schlimme Ahnung hat, reisen mehrere Archäologen an und legen die Baustelle auf unbestimmte Zeit still.... Anne Jacobs knüpft an die ersten beiden Bände an. Die Geschichte um den fiktiven Gutshof Dranitz im Mecklenburger Land wird wieder aus wechselnder Sicht mehrerer Protagonisten erzählt. Zwischendurch gibt es Rückblicke in die Vergangenheit. Diesmal bis ins 13. Jahrhundert, in die Zeit als auf dem Gelände des Gutshofes ein Nonnenkloster stand. Die Geschichte dreht sich neben dem Gutshaus auch um Bernds Öko-Bauerhof, Ullis Bootsverleih und den Tierpark Dranitz. Es ist eine Mischung aus Familiengeschichte, Liebesgeschichte und Sorgen um finanzielle Schwierigkeiten. Gelesen wird das Hörbuch von Daniela Hoffmann. Sie liest es mit einer angenehmen Stimme und vermittelt sehr gut die unterschiedlichen Stimmungslagen. Das Hörbuch ist ein gelungener Abschluss der Gutshaus-Reihe.