Leserstimme zu
Das Knistern der Sterne

Super Buch !

Von: rena t. aus wuppertal
13.01.2020

Ich gebe wirklich selten fünf Sterne, weil ich sehr kritisch bin, aber dieses Buch bekommt sie ! ***** ! Ich habe es grad gelesen, und bin noch ganz hin und weg ! Wichtig: es hat ein gutes Ende ! Richtig gut. Das ist für mich immer wichtig. Schließlich lese ich, um etwas Abstand vom Alltag zu haben ! Um abzutauchen. Und das kann man wunderbar in diesen knapp 300 Seiten. Menschen, die schon etwas in ihrem Leben erlebt haben oder etwas mehr, werden sich hier wieder finden. Der eine ist 7o, Balthasar und er hat Dinge hinter sich, die er lieber verschweigt. Auch Stella gegenüber, die er zu einer Kreuzfahrt einlädt. Sie sagt fast spontan zu, u.a., weil es ihr im Moment nicht wirklich gut geht: Sie ist aus der gemeinsamen Wohnung von ihr und ihrem Mann ausgezogen. Die Art, wie die Autorin alles beschreibt, läßt einen nicht mehr los. Ich hatte Lust, das Buch in einem Rutsch auszulesen, weil man wirklich nach jeder Seite wissen will, wie es weiter geht. Aber um 4 Uhr nachts habe ich dann doch eine Pause eingelegt. Auch das Thema 'Kreuzfahrten' wird nicht unkritisch gesehen, aber auf eine sehr sanfte Weise, die einfach so miteinfließt. Das Buch macht Mut in jeder Hinsicht, besonders zu Neuanfängen. Und es geht um die Magie, Menschen kennenzulernen. Das Geben und Nehmen dabei. Und neben Menschen, ob groß oder klein, geht es um Sterne, Meer, Inseln. Und dieses 'Wow' - Gefühl, was man manchmal bekommt, und was einen so wunderbar lebendig werden läßt. Einfach ein tolles Buch ! So wunderbar zum Abtauchen ;).--