Leserstimme zu
Neuschnee

Geheimnisvoll, spannend und undurchschaubar

Von: schafswolke
13.01.2020

Mir hat der Schreibstil ganz gut gefallen, ich hábe nämlich beim Lesen fast die Zeit vergessen. Die Geschichte wird abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven erzählt, da musste ich mich aber manchmal schon ein wenig konzentrieren, um den Überblick nicht zu verlieren, den jede Person kommt in der Ich-Perspektive zu Wort. Schnell wird klar, es gibt einen Toten, allerdings wird der Leser lange im Unklaren darüber gelassen, wer der oder die Tote ist. In Rückblicken erfährt der Leser mehr über die einzelnen Freunde und man merkt, dass nicht alles so rosig ist, wie es wohl lange Zeit den Anschein hatte. Machtspiele, Neid und Eifersucht prägen die Freundschaftskonstellation und so bleibt man als Leser immer neugierig, was hinter dem Ganzen steht. Es ist vielleicht zum Teil mehr Drama, als Thriller, aber die Grenzen verwischen ja so oft mit einander, dass man manche Bücher schwer in ein Genre pressen kann, so oder so, das Buch hat mir gute Lesestunden bescheert. Von mir gibt es 4 Sterne für "Neuschnee".