Leserstimme zu
Ich bin so frei

Raus aus dem Hamsterrad

Von: Durga108
21.01.2020

Der Untertitel heißt zwar "Raus aus dem Hamsterrad - rein in den richtigen Job", doch was ist schon der richtige Job? Vielen geht es in ihrem beruflichen Alltag ähnlich: Sie können nicht mehr, die Arbeit macht ihnen keine Freude, Kollegen und Vorgesetzte sind doof, am liebsten möchte man alles hinschmeißen. So vergehen bei manchen viele unzufriedene Jahre und ehe man es sich versieht, ist es für den rictigen Job vielleicht zu spät oder man wechselt und es wird einem bewusst, wie viele Jahre man mit dem falschen Job vergeudet hat. Lebenszeit! Doch wie findet man den richtigen Job? Wer kann es sich schon leisten, alles hinzuschmeißen? Die meisten haben Verpflichtungen, Familie, Rechnungen, die jeden Monat bezahlt sein wollen, Kredite für ein Auto, eine Wohnung oder ein Haus usw. Was wir sicherlich aber alle können, die wir unzufrieden mit unserer Arbeit sind, einen Wechsel planen und hier greift nun das Buch "Ich bin so frei". Sehr realtitäts- und praxisnah nehmen die Autoren den Leser Schritt für Schritt mit. Von der aktuellen Bestandsaufnahme, über eine Auflistung der eigenen Fähigkeiten, dem sog. Realitätscheck, bis zum Absprung werden alle Punkte abgefragt. Das Buch regt dazu an, über seine Situation zu reflektieren und die nächsten Schritte zu planen, aktiv zu werden. Die meisten wissen, was sie nicht wollen, mithilfe des Buches, können wir herausfinden was wir wollen und wie wir es erreichen können. Ich habe dadurch sehr hilfreiche Impulse und Tipps zu einem beruflichen Umstieg bekommen und werde sicherlich einiges davon umsetzen. Besonders gut hat mir der konstruktive und positive Ansatz gefallen.