Leserstimme zu
Fuchs 8

Den Umgang mit der Natur gilt es zu überdenken

Von: Jasmin
22.01.2020

Das Buch hat sehr süße Illustrationen und eine total witzige Schreibweise. Obwohl es mich bei einem längeren Buch auf Dauer sehr angestrengt hätte. Es hat sich gut durch gelesen und hat ein gutes Thema. Die Zerstörung der Umwelt wird hier sehr kindlich und oberflächlich dargestellt, was aber gut zu der Rolle des träumerischen Fuchses passt. Die Naivität mit der er an den Menschen heran geht, ist wie die von Tieren ohne schlechte Vorerfahrungen. Sehr positiv und nichts ahnend. Ich finde, dass das Buch auf Kinder zugeschnitten ist, aber durch die phonetische Schreibweise sich nicht gut eignet. Vielleicht sollte das Buch dann lieber vorgelesen werden. Aber auch für Erwachsene steckt eine Moral dahinter. "Wenn das hier ein Buch wäre, würde es nur Mut brauchen und schon hätte ich es geschafft. Aber denkste. Es war das echte Leben." "Wollt ihr Menschen mal einen guten Rat von einem Fuchs, der nur ein Fuchs ist? Weil ich weiß jetzt, ihr Menschen habt eure Geschichten gerne mit Happy End? Wenn ihr wollt, dass eure Geschichten ein Heppi Ent haben, seid einfach mal ein bisschen netter."