Leserstimme zu
No Exit

Spannend bis zum Schluss

Von: Lisa lost in books
23.01.2020

Darby Thorne, eine College-Studentin, befindet kurz vor Weihnachten auf dem Weg nach Hause um ihre im sterben liegende Mutter sehen. Aufgrund eines Schneesturms ist sie jedoch gezwungen die Nacht in einer Raststätte mit vier Fremden zu verbringen. Als sie auf der Suche nach Handyempfang ein kleines Mädchen entdeckt, dass im Laderaum eines der geparkten Autos eingesperrt ist, ist ihr sofort klar, das sie ihr helfen muss. Die Figuren sind alle samt gut durchdacht und ausgearbeitet.Vor allem jedoch die Protagonistin Darby, welche anfangs noch eine unbeholfene College Studentin ist, deren Leben aus der Bahn geraten ist. Im Laufe der Geschichte macht sie jedoch eine Persönlichkeitsentwicklung durch, die sie dem Leser ganz schnell ans Herz wachsen lässt. Für mich ist sie eine der sympathischsten Hauptcharaktere seit langem, vor allem durch ihren Mut und die Tatsache, dass sie die gesamte Zeit über nicht eine unüberlegte, hysterische Entscheidung trifft. Zugegeben, einige ihrer Entscheidungen sind durchaus fragwürdig und frustrierend, jedoch gibt es auch einige äußerst brillante Entscheidungen, die sogar mich zum staunen gebracht haben. Der Schreibstil des Autors ist sehr flüssig und detailliert. Die Story legt ein äußerst hohes Tempo mit vielen Wendungen an den Tag, sodass man nicht das Gefühl hat an einem Punkt festzustecken. Mir persönlich hat hat die düstere und beklemmende Stimmung des Buches sowie die spürbare Anspannung und Ausweglosigkeit sehr gut gefallen. Von der ersten Seite an wird man von der Spannung gefangen genommen, die einem bis zum Ende hin nicht mehr loslässt. Und obwohl der Täter schon relativ früh entlarvt wird, hat das Buch noch einige Wendungen parat, sodass keine Langeweile aufkommt. Insgesamt hat No Exit alles, was ein großartiger Thriller braucht: ein geniales Setup, einige zwielichtige Charaktere und eine fesselnde Handlung, die die Spannung bis zum Ende aufbaut und einen ans Buch fesselt. Das Buch wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar von Bloggerportal im Tausch für eine ehrliche Rezension zu Verfügung gestellt.Die Rezension wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.