Leserstimme zu
Eisige Tage

Zieht dich tief in die Welt der Verbrechen!

Von: Inspirationbydi
09.02.2020

Inhalt: Leipzig im tiefen Winter. In einem Auto am Elster-Saale Kanal ,wird eine erfrorene Leiche gefunden. Es handelt sich um einen Anwalt -nicht irgendein Anwalt. Er ist im Besitz von skandalösem Material ,darunter ein Foto eines minderjährigen Mädchens das seit einer Woche vermisst wird. Die Ermittler Hanna Seiler und Milo Novic haben kein leichtes Spiel. Viele Verstrickungen und Geheimnisse mischen sich mit ein. Unter anderem auch von sich selbst. Während der starrköpfige Milo sich sogar mit der Russenmafia anlegen will, hält Hanna sich lieber wissend zurück. Währenddessen sucht eine Ausreißerin ihren Platz im Leben, aber kann sie ihrem Freund vertrauen? Meinung: Das Cover ist so klasse,man spürt die eisige Kälte förmlich,wenn man genauer hin sieht,sieht und fühlt man auch Eiskristalle auf dem Buch. Ausserdem passt das Mädchen super zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil ist anspruchsvoll verformt. Hier sollte man sich wirklich konzentrieren. Die Story geht sehr tief. Und zieht einen in den Bann. Man kann einer Rezension gar nicht richtig gerecht werden,weil man einfach nicht zuviel verraten möchte.