Leserstimme zu
Zauberklingen - Die Klingen-Saga

Zauberklingen

Von: Erdhaftig schmökert
20.02.2020

Die Klingenserie geht weiter, aber dieses Buch ist der Beginn einer neuen Trilogie. Das heißt, man kann problemlos einsteigen, auch, wenn man die vorherigen Serien nicht gelesen hat. Ich habe vor Jahren das erste Mal Bücher von Abercrombie gelesen und die letzten Titel der "Klingen" verpasst. Trotzdem kam ich gut in diesen hier hinein. Kennt man bereits den Stil des Autoren, weiß man dass er immer mit den vorherigen Bänden an- und verknüpft. Das betrifft vor allem Familien und bekannte Figuren. Sie wirken vertraut. Und sie bekommen viel Raum zur eigenen Entwicklung. So kann man gut mit ihnen mitfiebern und die wunderbare Fantasiewelt eintauchen. Es gibt viele Handlungs- und Erzählstränge, viele Schlachten und Spannung. Eine Mischung aus Hobb und Tolkien mit eigenem Ansatz. Mir war das Schlachtengetümmel zu viel des Guten, aber die Welt und ihre Beschreibungen sind super.