Leserstimme zu
Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Ein Roman, der die Frauen versteht

Von: lisys_buecherregal
27.02.2020

Was soll ich groß über die liebe Bridget Jones (in den Filmen verkörpert von Renée Zellweger) sagen? Sie ist eine quirlige, liebenswürdige und tollpatschige Junggesellin auf der Suche nach dem richtigen Mann. An ihrer Seite steht in erster Linie ihre Freundin Shazzer und natürlich ihre Mutter, die genau weiß, was das Beste für ihre Tochter ist 😉 Alle Bücher sind im Tagebuchstil aus Bridgets Sicht geschrieben, sehr lustig und lebensnah, man identifiziert sich stellenweise mit ihr und dann sind die eigenen Probleme gar nicht mehr so groß. Die Geschichten über Bridget Jones von Helen Fielding sind Romane, die Frauen verstehen, in jeder Lebenslage: nüchtern, betrunken, himmelhoch jauchzend, tief betrübt, verliebt oder von Liebeskummer geplagt. Entweder man liebt Bridget, oder man tut es nicht. Ich für meinen Teil liebe sie.