Leserstimme zu
ELFENKÖNIG

Eine gelungene Fortsetzung

Von: read.book.blog
22.04.2020

Bookshot Elfenkönig Holly Black Jude hat Cardan für ein Jahr und einen Tag an sich gebunden und ihn auf den Thron des Elfenreiches gesetzt um ihren kleinen Bruder zu schützen. Das Cardan nun gezwungen ist alles zu tun was Jude will ist für ihn schwer zu ertragen, zumal er alles andere als König sein wollte. So beginnt er Jude weitestgehend zu sobotieren und ihr das Leben noch schwerer zu machen, als es ohnehin schon ist. Denn niemand darf wissen, dass es eigentlich Jude ist die das Reich nun regiert... Ich habe Band 1 geliebt und innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Bei dem hier hat es zwar eine Woche gedauert, was ich aber auf den Umfang der Story schiebe, denn gefühlt passiert ständig etwas mit dem sich die arme Jude wieder rumschlagen muss. Ich finde sie mittlerweile viel besser als in Band 1. Sie ist reifer und verantwortungsbewusster und vorallem nicht mehr so ätzend wie in Band 1. Von Cardan, der im ersten Teil noch ein ziemliches Ekel war, bin ich mittlerweile ziemlich verzaubert. Ich mag ihn und seine stichelnde Art. Er ist irgendwie fiesnett, also beides zugleich. Die Geschichte hatte eine Menge Momente bei denen ich dachte :ahhh, bitte nicht, bitte nicht! Das mitfiebern war definitiv da. Fazit. Ich mochte Teil 2 fast so gern wie Teil 1, was nicht zuletzt an dem klaren und unkomplizierten Schreibstil der Autorin lag. Empfehlung! Lest die Reihe!