Leserstimme zu
Das blaue Wunder

„My Bonnie is over the ocean.“

Von: losgelesen
02.05.2020

Die promovierte Meeresbiologin Frauke Bagusche hat ein populärwissenschaftliches Buch über ihre Obsession geschrieben, nämlich das Meer. Das Buch „Das blaue Wunder: Warum das Meer leuchtet, Fische singen und unsere Beziehung zum Meer so besonders ist ─ Erstaunliche Einblicke in eine geheimnisvolle Welt“ ist im Ludwig Verlag erschienen und absolut lesenswert, nicht nur für Meeresbiologen, sondern und insbesondere auch für alle interessierten Laien. Auf insgesamt 320 Seiten stellt Frauke Bagusche das Meer und die darin lebenden Pflanzen und Tiere auf überzeugende Art und Weise vor. Dabei lüftet sie viele Geheimnisse, die der breiten Öffentlichkeit so kaum bekannt sein dürften. Beispielsweise sind Otter gar nicht so niedlich, wie sich das der Leser zunächst vorstellen mag. Aber nach der Lektüre des entsprechenden Kapitels sieht man diese possierlichen Tiere aus einem ganz anderen Blickwinkel. Auf jeder Seite fühlt man die Hingabe mit der sich Frauke Bagusche dem Meer hingibt und so schafft sie es auch, ihre eigene Begeisterung gekonnt auf die Leser zu übertragen. Neben wissenschaftlichen Erkenntnissen berichtet sie immer wieder aus ihren eigenen Erfahrungen und so ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild, das Begeisterung beim Lesen weckt. Und diese Begeisterung möchte sich Frauke Bagusche zu Nutzen machen und daher weist sie im letzten Kapitel eindringlich auf die Umweltproblematik und der damit verbundenen Bedrohung für die Meere und seine Bewohner hin. Denn für die Rettung der Meere gibt es viel zu tun – packen wir es gemeinsam an.