Leserstimme zu
Weißt du schon, wie lieb Gott dich hat?

Schöne Message, tolles Bilderbuch unerklärbares Reim-Schema

Von: Dunkelbuntetraeume
21.05.2020

Die Idee in Reimen zu schreiben ist besonders bei Kinderbüchern ab 3 Jahren sehr beliebt. Kinder in diesem Alter mögen es sehr, wenn Reime zum Einsatz kommen, denn oftmals können Kinder diese ab einem gewissen Punkt mitsprechen. Allerdings ist das mir das Reim-Schema nicht ganz klar, was sehr schade ist. Besonders schön ist es, dass die Grundaussage "Gott liebt Dich, immer!" im Fokus steht und man das sehr klar erkennen kann. Außerdem wurde diese Grundaussage gut durch die Bilder verdeutlicht. Was mir persönlich wichtig ist, dass ein Bilderbuch "lesbar" ist auch ohne Text. Das war hier meiner Meinung nach nur teilweise der Fall. Dennoch passt der Text sehr gut zu den Bildern und die Elemente die beschrieben wurden, waren ebenfalls bildlich dargestellt. Der Text nimmt nicht zu viel Raum ein und die Kinder können sehr gut das Bild erkennen und analysieren. Die Verständlichkeit des Textes ist meiner Meinung nach etwas schwieriger. Je nach Entwicklungsstand kann es sein, dass dreijährige damit noch kleinere Probleme haben. Ich persönlich würde das Buch eher ab vier Jahren empfehlen, da die Kinder in diesem Alter sich besser mit den Figuren und Handlungen identifizieren können. Die Reime sind grundsätzlich sehr schön, allerdings erschließt sich mir der Zusammenhang nicht ganz. Denn das Reim-Schema ist nicht klar erkennbar, dadurch gerät man aus dem Lesefluss und der Text ist nicht mehr so leicht verständlich. Das ist der größte Kritikpunkt den ich habe. Die Bilder in dem Buch sind richtig schön und farbenfroh. Mir persönlich gefällt es sehr, dass die Bilder so knallig gestaltet sind. Sie sind sehr zwar nicht sehr groß aber gut erkennbar. Außerdem sind die Illustrationen sehr modern und ich kann mir vorstellen, dass Kinder diese sehr ansprechend finden. Die Tiere sind niedlich aber auch noch relativ realistisch dargestellt, was ich sehr gut finde. Auf den Bildern sind viele Kleinigkeiten, dass man immer wieder was Neues zu entdecken hat. Das gefällt mir sehr gut. Alle Tiere sind sehr schön und einfach dargestellt. Typisch kindlich-niedlich, aber dennoch realistisch. Es war sehr abwechslungsreich. Die Kinder können diesbezüglich neue Tiere kennen lernen was ich immer toll finde. Schön finde ich auch dass unsere Hauptfiguren immer präsent sind. esonders das Ende des Buches konnte mich wirklich überzeugen, denn am Ende wir die Aussage wirklich deutlich. Daher eignet sich dieses Bilderbuch perfekt als Taufgeschenk, zur religiösen Erziehung und dazu um den Kindern den Glauben näher zu bringen. Es ist ein rundum gelungenes Bilderbuch, dass ich wirklich weiter empfehlen kann. Wunderschöne Bilder, ausgefallene Tiere und eine sehr aussagekräftige Message. Das Buch regt die Zielgruppe zum Mitdenken an und das ist hier wirklich sehr gut gelungen. Zudem hat das Buch eine super angenehme Größe und Haptik, es ist sehr gut geeignet für Kinderhände. Ebenso ist das Thema "Glaube" wichtig und besonders in christlichen Einrichtungen essentiell. Ich persönlich empfehle das Buch für Einrichtungen. Kinder kommen in ihrem Leben immer wieder mit Festen in Berührung die ihren Ursprung im Christentum haben. Daher finde ich es sehr wichtig und kann es nur empfehlen.