Leserstimme zu
Der Ernährungskompass

Ein Buch für deine Gesundheit

Von: IN.LIBIRS.FUTURA
17.08.2020

"Warum altern manche Menschen langsamer als andere? Wieso erscheinen manche mit 60, 70 noch fit wie ein Turnschuh, während andere sich bereits mit 40 zu körperlichen Wracks entwickelt haben? Was könne wir selbst tun, um den Alterungsprozess zu drosseln?" Diese Fragen stellte sich Bas Kast, als den Wissenschaftsjournalist mit Anfang vierzig massive Herzprobleme ereilten - trotz gefühlt absoluter körperlicher Gesundheit! Doch ereilten sie ihn wirklich? Sich mit zahlreichen Studien auseinandersetzend gewann Kast fundierte Einblicke in die widersprüchlichen Ansichten einer gesunden Ernährung. Seine jahrelange Beschäftigung wird in "Der Ernährungskompass zusammengefasst und mit eben jenen Studien belegt. Die komplexen Vorgänge des Körpers im Umgang mit Eiweißen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen und Co. vermag Kast leicht verständlich zu erklären. Wissenschaftliche Erkenntnisse werden so deutlich greifbarer. Zum Nachschlagen bietet das Buch ein umfangreiches Literaturverzeichnis und Glossar, sowie an die 400 Fußnoten, u.a. mit schmackhaften Rezepten aus Kast's Küche. Die Widersprüche zwischen den tausenden Diätformen - von Low-Fat über Kalorienzählen bis Low Carb - werden in dem Buch sachlich beleuchtet. Kast beleuchtet diese Ernährungsformen mithilfe von Studien, wobei der Eindruck entsteht, er tut dies möglichst objektiv. Sind Milch, Alkohol, Fleisch, Fisch, Kartoffeln und Reis also gesund oder ungesund? Kast antwortet auf diese Fragen in einem gut lesbaren und gleichzeitig hoch informativem Stil. Welche Ernährungform aber für dich die beste ist, ist individuell zu entscheiden - und letztlich nur durch Ausprobieren möglich! Genau dazu motiviert das Buch aber: Probiere aus, womit es dir und deinem Körper am besten geht. Wer sich mit den Inhalten des Buches ernsthaft auseinandersetzt wird einer Ernährungsumstellung voller Eifer entgegenblicken und ein neues Level körperlicher Fitness erreichen - versprochen!