Leserstimme zu
Über Leben

Erschreckende Wahrheit

Von: book.mytruepassion
24.08.2020

Hauptsächlich geht es in "Über Leben" um die Ökokrise, in der wir uns befinden und um die Auslöser, sowie die benötiften Lösungen für das Problem. Ganz vorn steht das Artensterben. Es schreitet immer weiter voran und wir Menschen sind der Grund für Zerstörrung und das aussterben verschiedenster Lebewesen. Es ist Zeit zu handel, sonst stehen wir dem 6. Massensterben gegenüber, wobei bis dahin nicht mehr viel fehlt. Mit dem Artensterben folgen weitere Katastrophen und für die Menschen heißt es nun: nachhaltig leben, Klimaneutral werden und die Natur und die Erde, als etwas betrachten, dass Einzigartg ist und uns das Leben ermöglicht. Wir dürfen unseren Planeten nicht zerstören, wir müssen für die Tiere und die Pflanzen kämpfen, ihnen eine Stimme geben. Das Buch zeigt vor allem die Schattenseiten unserer Art und Weise des Lebens auf diesem Planeten. Das Buch hat mich mit traurigkeit und hoffnungslosigkeit zurückgelassen. Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll, doch Eines kann ich mit Sicherheit sagen, das Buch öffnet einem die Augen und ist ein Muss. Jedes Kapitel ist auf seine Art und Weise unglaublich berührend und auch, wenn es mich von Seite zu Seite mehr deprimiert hat, bringt es einen wirklich zum Nachdenken. In dem Buch wird wirklich nichts beschönigt. Es ist die Realität und die sieht nicht gerade rosig aus, wenn wir so weitermachen, wie bisher. Ich bin immer noch schockiert und es ist nicht gerade einfach das alles zu verarbeiten. Ich bin immer noch traurig, wenn ich über die ganzen Tiere nachdenke , die gerade in dem Moment, wo ich diese Worte schreibe, sterben und vielleicht für immer von diesem Planeten verschwunden sind. Weswegen mich die Besipiele in dem Buch ganz besonders mitgenommen haben. Sie zeigen einem, wie es momentan aussieht und genau das ist das beängstigende. Es läuft immer weiter, Kohle wird abgebaut, die Pole schmelzen und und und. Das Buch ist großartig und sollte von jedem gelesen werden, denn es ist ganz klar ein Weckruf für uns. Ich möchte unseren Planeten retten und dieses Buch hat mich in meiner Ansicht und Überzeugung bestärkt. Der Schreibstil ist natürlich wie gemacht für das Buch. Die zwei Autoren sind schließlich Wissenschaftsjournalisten und wissen, wie man die LeserInnen mit Worten fesseln kann. Ich hing förmlich an den Seiten.