Leserstimme zu
Benny und die Waschbärbande - Abenteuer im Summenden Wald

Lügen haben Entenfüße ...

Von: Lesemama
15.09.2020

... oder wie geht nochmal das Sprichwort (; Zum Hörbuch: Der Waschbär Benny zieht mit seiner Freundin Radieschen, eine Minigans, in den dummerweise Wald. Während er das neue Zuhause saubermacht macht Radieschen neue Bekanntschaft mit den Tieren, die schon länger im summenden Wald leben und da diese Waschbären nicht kennen, erzählt Radieschen ein paar Geschichten die wohl nicht ganz so wahr sind... Meine Meinung: Eigentlich wollte ich das Buch lesen, aber es gab nur noch die CD. Mittlerweile freue ich mich darüber mehr als über das Buch. Der Erzähler hat eine sehr angenehme Stimme, er macht stimmliche Unterschiede bei den Tieren, damit man beim Zuhören schon weiß von wem er spricht, das macht das Zuhören für jüngere Zuhörer leichter. Die Geschichte ist abenteuerlich, humorvoll und spannend erzählt. Benny ist eigentlich schüchtern und braucht ein bisschen Zeit um mit den anderen Tieren zu sprechen, durch das "Missverständnis" von Radieschen tun sich die zwei schwer, aber am Ende wird dann natürlich doch alles gut. Eine schöne Geschichte über Freundschaft, über kleine Schwindeleien und über Mut. Schön anzuhören und vielleicht besorge ich mir das Buch doch noch. Beim Hören wird zwar die Fantasie angeregr, aber die Bilder, die bestimmt im Buch sind machen es noch einfacher. Auf jeden Fall ist die Geschichte sehr empfehlenswert. Ein schönes Hörerlebnis für Groß und Klein.