Leserstimme zu
Die Tochter des Uhrmachers

Krimi trifft auf Romance- und Historianroman

Von: A_Taste_of_books_and_cakes
03.10.2020

~ Und dass die einzige Gerechtigkeit in der Willkür besteht, mit der das Unglück verteilt wird. ~ Warum es geht: Birchwood Manor 1862: Edward Radcliff will den Sommer zusammen mit seinen Künstlerfreunden und seiner Muse Lily Millington verbringen. Doch was zu einem unvergesslichen Sommer hätte werden sollen, endet in einer Tragödie - eine Frau verschwindet, eine andere stirbt... Sommer 2017: Die Archivarin Elodie Winslow, entdeckt Zeichnungen eines Haus am Fluss und ein Foto einer atemberaubenden schönen Frau. Wer ist sie? Warum kommt ihr dieses Haus nur so vertraut vor. Meine Meinung: Ich brauchte zwei Anläufe für dieses Buch, brauchte einfach die richtige Stimmung dafür. Und jetzt wo ich es beendet habe, könnte meine Stimmung nicht anders sein. Ich bin wütend, enttäuscht und tieftraurig über das Schicksal von Birdie Bell. Bin erleichtert über die Wahrheit, die schon die ganze Zeit in mir wütete, weil ich wusste wie schrecklich sie sein wird und so hilflos weil ich nichts darin ändern kann. Ist es nicht verrückt, wie eine Geschichte einen mitreißen kann und so aufwühlen. Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven und Zeitspannen erzählt. In jeder neuen Zeit bekommt man ein Gespür für die Charaktere, fühlt mit ihnen und begreift langsam die Zusammenhänge, alles steht in Verbindung mit Birchwood Manor. Birdie bleibt meine absolute Lieblingsfigur, ihre Kapitel waren die Schönsten und gleichzeitig hat sich eine leichte Melancholie um mein Herz geschlossen. Bei Lucy empfinde ich eine Hassliebe, ich wünschte sie hätte sich Edward anvertraut. Ada ist auch noch eine Herzensperson. Die Kapitel von Leonarnd haben sich etwas gezogen und das ist auch mein einziger Kritikpunkt. Mein Fazit: Es ist definitiv kein Buch für zwischendurch und das Ende ist leider für mich zu offen, ich hatte nachdem ganzen Drama doch auf ein Happy End gehofft. Daher gebe ich diesen außergewöhnlichen Buch 4,5 von 5 Sternen!!!