Leserstimme zu
Don't LOVE me

Ein NA Auftakt der nach mehr schreit

Von: Corinna von Corinnas World of Books
28.10.2020

Meine Meinung In „Don't LOVE me (Die Don't Love Me-Reihe 1)“ geht es um, die Geschichte von Kenzie und Lyall. Kenzie muss für ein Prakitum in die schottischen Highlands und lernt dort Lyall kennen, der den Sommer bei seiner Familie ist. Was hat das Schicksal mit beiden vor und was verbringt Lyall hinter seiner Fassade ?? Kenzie hat den Traum Interior Design an der University of the Arts in London zu studieren dazu besucht sie ein Praktikum, das sie in Vorweisen kann. Das Schicksal führt sie in die Highlands und zu Lyall. Lyall ist ein reicher Erbe und auf den ersten Blick wirkt er arrogant und nicht direkt sympathisch. Dennoch scheint etwas hinter seiner Fassade zu sein was mich neugierig gemacht hat und ich ihn besser kennen lernen wollte. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Lyall und Kenzie erzählt. Der Leser kann sie so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren aus Lyall Familie sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Seine Schwester war mir am sympathischsten während mancher Mitglieder aus seiner Familie sich meistens für etwas besser halten. Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Lyall ind Kenzie gezogen. Sie braucht dringend ein Praktikum, um in London University of the Arts studieren zu können, als Referenz. Zuerst wird ihr eigentlicher Platz ihr weggenommen und dann bekommt sie, die Chance in den Highlands, dort wo in der Nähe auch ihre Mutter herkommt ein Praktikum zu machen. Dort begegnet sie zum ersten Mal Lyall, der dessen Familie dort ein Hotel hat und der Auftrag im Zuge ihres Praktikums sie auch in das Hotel führt. Dort soll ein Neubau des Hotels neu ausgestattet werden und Lyall soll das Projekt mit betreuen. Kenzie hört immer wieder von einem Vorfall, der mit einem Mädchen und Lyall zu tun hat. Was steckt hinter diesem Geheimnis und warum will ihr keiner die Wahrheit sagen ? Was passiert, wenn sie ebenfalls Gefühle für Lyall entwickelt und diese verhängnisvoll enden werden? Ich habe mich kaum aus der Geschichte abwenden können und fiebre jetzt schon dem 2 Band entgegen. Das Cover finde ich interessant gestaltet durch diese gelbe Farbe und den Schriftzug. In Ophelia Sncale kennt man ja zum Beispiel, die Buchcover mit Models. Fazit Don't LOVE me (Die Don't Love Me-Reihe 1) ist für mich ein aufregender New Adult Auftakt , den ich kaum aus der Hand legen konnte. Ich habe mich in Lyall und die schöne Kulisse verliebt.