Leserstimme zu
Das Ende der Zeit

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

Leider konnte mich der finale Teil nicht so sehr packen, wie ich es mir erhofft hatte...

Von: Kathleens Bücherwelt
21.05.2015

Cover & Klappentext: Das Cover wurde sehr schön gestaltet. Das Cover erstrahlt ganz in Blautönen. Ein Mal wieder steht natürlich die Frau im Vordergrund mit den Schmetterlingen. Im Hintergrund ist der Umriss einer Uhr zu sehen. Sehr passend! ;) Der Klappentext gibt kurz die Geschehnisse in dem Buch dar. Der erste Satz gibt noch mal einen kurzen Inhalt der vergangenen Geschichte an. Rezension: Es ist also so weit: das große Finale. Nachdem ich mir bei dieser Reihe schon Gedanken gemacht hatte, wie es enden könnte, wurde man am Ende doch noch ganz schön überrascht. Ich war um ehrlich zu sein sogar fast überfordert. :'D Zunächst fand ich es immer ein wenig verwirrend, dass alle 3 Bände aus einer anderen Sicht geschrieben worden sind. Klar, so lernt man alle besser kennen, aber für mich dauerte es immer ziemlich lange, bis ich mich mit diesem neuen ,,ich'' angefreundet hatte. Außerdem fand ich ziemlich komisch, dass wirklich nahezu JEDER in dieser Geschichte sich auf einmal in einen anderes Mitglied von Hourglass verliebt hatte und somit alle vergeben waren. :D Naja, aber trotz alledem war der Gedanke für diese Geschichte natürlich gut. Zeitreisen sind immer was für mich. ;) Nur wie gesagt, die ganzen Sprünge der Gedanken die ganzen mystischen Kräfte und plötzlichen Wendungen haben mir immer zwischendurch mal den Wind aus den Segeln genommen und mich verdutzt zurück gelassen. Der Schreibstil war wirklich top, da gibt es nichts. Bestimmt hat jemand anderes bei diesem Buch mehr durchblick und sagt das es total klasse ist. ;) Deswegen lasst Euch von dieser Rezi nicht abschrecken! Es liegt nicht an dir... Es ist meine Schuld! :'D Also noch mal zu dem großen Finale:Wieder eine große Wendung, spannend ist es auf jeden Fall und wer weiß, vielleicht gibt es auch ein Happy End? Um diese Antworten zu bekommen, müsst ihr natürlich das Buch selbst lesen. :) Fazit: Leider konnte mich der finale Teil nicht so sehr packen, wie ich es mir erhofft hatte. Dennoch eine gut Trilogie, mit einem sehr Interesanntem Thema!