Leserstimme zu
Lockwood & Co. - Der Wispernde Schädel

Es geht weiter bei der Geisteragentur

Von: Ani´s Bücherlounge
01.06.2015

Meine Meinung: Es geht weiter mit der Geisteragentur Lockwood und Co und diese haben wieder einen grauenhaften Auftrag, der einem die Haare zu Berge stehen lässt. Der zweite Teil von "Lockwood & Co" ist wieder genauso genial, wie Teil eins. Ich war von Anfang an gefesselt und wollte gar nicht mehr aufhören zu hören. Es ist wieder eine geniale Geschichte voller Spannung und Gruseleffekt in einer Lokation die einem ganz schön Angst einjagen kann. Dank der tollen Beschreibung des Autors, fühlt man sich mitten im Geschehen und in der Umgebung. Manchmal hatte ich auch ein klein wenig Angst, wenn man sich zusammen mit Lucy auf einem Friedhof befand und den Geistern begegnet. Die Sprecherin Anna Thalbach hat hierzu auch einiges beigetragen. Dank ihrer tollen Stimme und ihre Art den Figuren leben einzuhauchen ist einfach großartig. Zudem bringt sie mit ihrer Stimme die Stimmungen aus der Geschichte ganz toll rüber. Ich hätte ihr noch weitere Stunden zu hören können. Der Autor Jonathan Stroud schafft es auch im zweiten Teil eine menge Spannung zu produzieren. Ich habe oft gebangt, ob alles gut geht, oder ob es schlagartig Wendungen gibt, mit denen ich vielleicht nicht gerechnet hätte. Und ich muss sagen, dass es diese gab. Aber mehr möchte ich hierzu nicht sagen, da müsst ihr dieses Buch schon selbst hören oder lesen. Wie auch schon im ersten Band haben die Protagonisten einen tollen Charakter und einen Humor, der mich oft zum lachen brachte. Und genau diese beiden Punkte, werden im zweiten Teil mehr ausgebaut. Man erfährt mehr über die Personen und ihrer Vergangenheit und auch der Humor wird immer besser. Ich mag Lucy, George und Anthony und fand es super, dass diese Charaktere mehr Tiefe bekommen. Das Buch beginnt ziemlich rasant. Man ist direkt im Geschehen und es kommt schlag auf schlag. Aber das fand ich ziemlich gut, denn somit hört der Spannungsbogen nie auf und es wird zur Sucht, diese Geschichte zu erleben. Klar gibt es auch mal ruhigere Stellen, aber ruhig bleibt es nicht lange. Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme, die sie ganz toll einsetzt. Somit hatte ich das Gefühl, dass jeder Charakter in dem Buch eine eigene Stimme hat und zum leben erweckt wird. Damit kamen die Szenen noch besser rüber, auch wenn es um Nebencharaktere ging. Wer den ersten Teil schon mochte, der sollte dieses hier auf jeden Fall lesen oder hören. Es ist wieder eine geniale Geschichte, voller Spannung und Gänsehaut Feeling. Die Agentur Lockwood & Co hat wieder einen neuen Fall, der grausamer nicht sein könnte.