Leserstimme zu
Die Musik der Stille

Nicht zu empfehlen, wenn Band 1+2 unbekannt sind.

Von: drei Lockenköpfe
01.06.2015

Dies ist der dritte und letzte Teil der Trilogie Königsmörder. Mir wurde gesagt, das dieser Teil wie die vorherigen in sich abgeschlossen sind und daher auch einzeln ein Genuss. Dem ist nicht so!! Es ist unbedingt Notwendig die vorherigen Bände gelesen zu haben um den Dritten zu verstehen! In diesem Hörbuch geht es um einen Tag in Auri´s Leben. Auri umgeben mehr Rätsel als Antworten. In Sieben Tagen wird er kommen. Er wird nicht näher Beschrieben. Auri ´s tun konzentriert sich darauf es für ihn perfekt zu machen, ein passendes Geschenk zu finden. Sie läuft barfuss in ihrem Unterding (Keller) umher und räumt anscheinend willkürlich Dinge von A nach B die sie dort liegen sieht. Sie beobachtet tropfendes Wasser.... Auri behandelt die Gegenstände in ihrer kleinen Welt als Objekte mit Seele und Gefühlen. Einige Tätigkeiten werden so häufig wiederholt, das der Leser/Hörer den Anschein bekommen könnte, die vorgebende Anschlagzahl ist noch nicht gegeben. Gerade die Anzahl der Liebkosung der Gegenstände oder das waschen von Händen und Füssen sind sehr Auffällig. Das Buch beginnt ohne jede Erklärung oder Rückblende. Auch während der nächsten 4 Stunden Hörzeit gibt es keine Informationen auf die vorherigen Bände. Zu Beginn versteht man erst einmal gar nichts. Nach und nach kann man sich dann das ein oder andere zusammen reimen. Es gibt keinen Spannungsbogen, keine überraschende Wendung, keine Dialoge, keine anderen Menschen, keine anderen Orte, kein Höhepunkt .... Es ist für mich kein Hörvergnügen und keine Unterhaltung. Die Stimme der Sprecherin (Yara Blümel ) ist monoton und sehr leise. Es spiegelt die düstere Gefühlslage von Auri wieder (So würde ich es interpretieren). Dieses Hörbuch bekommt ihr auch als Gebundene Ausgabe oder E-Book. In das Buch reinhören könnt ihr auf der Verlagsseite oder bei Amazon. Fazit: Ein Buch von dem der Autor selber sagt: "Du solltest dir dieses Buch vielleicht nicht kaufen", sollte man auch nicht kaufen!! Dieses Buch ist nichts für jemand der die ersten Bände nicht kennt. Mir fehlt die Verbindung zu Auri, die ich in diesem Buch nicht aufbauen konnte. Auch konnte ich ihr verhalten nicht verstehen und nachvollziehen.