Leserstimme zu
Das Wunder von Coldwater

Die Rezension bezieht sich auf eine nicht mehr lieferbare Ausgabe.

gute Idee, Umsetzung zeitweise nur befriedigend

Von: Frollein Leselust
16.06.2015

Meine Meinung Das Wunder von Coldwater ist ein erstaunlicher Roman. Als ich mit ihm anfing, war ich mir sicher, diese Rezension würde keine allzu gute werden. Ich fand die Geschichte äußerst vorhersehbar, der Schreibstil hat mir nicht sonderlich gefallen und es wurden einfach so viele Charaktere beschrieben, dass ich zu niemandem wirklich eine Bindung aufbauen konnte. Ab Seite 200 hat mich die Geschichte aber echt gepackt. Auf einmal konnte ich mit Sully mitfühlen, vorher war mir gar nicht so bewusst, das er eine Hauptfigur ist. Sein Schicksal hat mich wirklich bewegt. Jetzt war ich wirklich daran interessiert die Hintergründe zu den Anrufen des Himmels zu erfahren und die Auflösung hat mich dann wirklich überrascht, so emotional, so überhaupt nicht vorhersehbar und er hat mich mit dem holprigen Anfang versöhnt. Die Geschichte wird aus der Sicht vieler Personen geschrieben, weswegen ich mit den meisten einfach nicht wirklich warm werden konnte. Dann hatte ich auch noch das Problem, das ich die verschiedenen Menschen irgendwann gar nicht mehr so richtig auseinander halten konnte, bzw. die Namen vertauscht habe und daher erstmal verwirrt war. Die Story ansich ist ja durchaus interessant, an der Umsetzung haperte es, der Schreibstil war auch nicht ganz meiner. Fazit Ich war erst gar nicht begeistert, aber das Ende war wirklich gut und eben auch überraschend, weshalb ich das Buch trotzdem weiterempfehlen kann.