Leserstimme zu
Über uns der Himmel

Über uns der Himmel - Ein Buch über Verluste, den Sinn des Lebens und die Liebe

Von: Katharina
20.07.2015

Als die Welt zerbrach, blieb ihre Liebe … Die junge Kate Waithman lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson River joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet ... Dreizehn Jahre später fühlt sich Kate endlich bereit, ihr Herz wieder zu öffnen. Doch dann hat sie einen Traum, der realer scheint als alles, was sie umgibt – von dem Leben, das sie mit Patrick gehabt haben könnte. Während sie versucht, an der Vergangenheit festzuhalten, beginnt Kate zu ahnen, dass es für sie einen zweiten Weg zum Glück geben könnte ... Meine Meinung: Auch das zweite Buch der Autorin Kristin Harmel konnte mich begeistern und berühren. Ihr Schreibstil ist angenehm flüssig und dennoch berührend und voller Tiefe. Das Thema - der Einsturz des World Trade Centers - beruht auf einer wahren Gegebenheit und die Geschichte um Patrick und Kate fügt sich wunderbar ein. Kate ist ein sympathischer Charakter. Ich habe mit ihr mitgelitten und an einigen Stellen mitgefiebert. Es war wunderbar sie auf ihrer Reise zu begleiten. Andrew und die schwerhörigen Mädchen sind ebenfalls tolle Charaktere, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Die Handlung bleibt durchgehend spannend. Man fragt sich die ganze Zeit, was es mit den Träumen auf sich hat. Dies wird auf wunderbare Weise aufgeklärt. Das Ende ist perfekt und hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! Ich liebe dieses Buch! Fazit: Ein Buch über Verluste, den Sinn des Lebens und die Liebe. Emotional und berührend. Absolut lesenswert!