Leserstimme zu
Der Profiler

Erstaunliche Einblicke..............

Von: Tanjas Bücherblog
04.08.2015

Rezension "Der Profiler" ein Spezialist für ungeklärte Morde berichtet von Axel Petermann Vielen Dank an den Heyne Verlag (Random House) für die Möglichkeit dieses Buch zu rezensieren! Kurz vorab ein paar Infos zu diesem Buch Autor: Axel Petermann Titel: Der Profiler Verlag: Heyne Verlag Genre: Roman Seitenzahl: 304 S Erscheinungsdatum: 15.06.2015 Preis: 9,99 Euro Autor Axel Petermann Jahrgang 1952, ist Tatortanalytiker (Profiler) und Kriminalkommissar bei der Bremer Polizei. Er hat in über 1000 Fällen gewaltsamen Todes ermittelt und leitet die Dienststelle Operative Fallanalyse, die er auch begründete. Weiterhin lehrt er als Hochschuldozent Kriminalistik. Seid 2000 ist er ständiger Berater der TV-Redaktion Tatort(mit Sabine Postel und Oliver Mommsen), mehrere seiner Fälle dienen als Vorlage für Produktionen dieser Sendung. Sein Buch «Auf der Spur des Bösen» war über 20 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Inhalt Wie viele Mörder sind noch unter uns? Wer hat die junge Frau vor 20 Jahren bestialisch ermordet? Ein Fremder, ein verschmähter Liebhaber, oder war es gar ein Familiendrama? War es die Russenmafia, die den Häftling in seiner Zelle gefoltert und schwer verletzt hat, oder ging es um Streitigkeiten im Drogenmilieu? Es gibt eine erschreckend hohe Dunkelziffer an ungeklärten Todesfällen. Er geht ihnen auf den Grund: Axel Petermann war Mordkommissar und Leiter der »Operativen Fallanalyse« in Bremen. Mit den Methoden des Profiling kommt er den Mördern auf die Spur. Seine Fallgeschichten sind abgründiger und spannender als ein Krimi – sie sind beängstigend wahr. https://youtu.be/mjE-x3ZmN-U Story & Spannung Eine Ermittlungsarbeit führt Axel Petermann im Selbstversuch auf einen Schlachthof. Die hier beschriebenen Szenen sind nichts für schwache Nerven. Teilweise muss man echt schlucken !!! Oder der Test mit den blauen Schmeißfliegen....... Ich will nicht zuviel verraten ! Es ist erstaunlich wie viele Materialien noch nach Jahrzehnten aufbewahrt werden und wie dann mit heutigen Methoden (z.B. DNA-Analyse),gearbeitet wird um ungelöste Todesfälle endlich aufklären zu können. Es ist von enormer Bedeutung, dass sich der Profiler in den Täter hineinversetze kann, um auf diese Weise Verdächtige benennen zu können. Danach kann im Detail ermittelt werden. Es ist super interessant seine Gedanken und Überlegungen zu folgen. Sein Beruf ist eine echte Berufung und lässt ihn auch bestimmt nach seiner Pensionierung nicht ruhen !!! Schreibstil Absolut fließend und packend bis zum Schluss !!! Fazit Ich finde das Buch echt klasse . Es ist super interessant, wie man mit Kleinigkeiten einen Mord nach Jahren noch aufdecken kann. Wer sich nun selber ein Bild, von dem Buch und dem Autor machen möchte, darf dies unter folgenden Link gerne tun ! http://www.randomhouse.de Leseprobe www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html…& Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Sternen