Leserstimme zu
Die Krumpflinge - Egon zieht ein!

Nicht nur für Kinder!

Von: Knuddelwuddels
10.08.2015

Kann man diesem niedlichen, spinatgrünen Wesen wiederstehen? Ich nicht! Ich habe Egon in mein Herz geschlossen. Der kleine Egon ist ein Krumpfling, wohnt mit seiner großen Familie im Rumpelkeller einer alten Villa und hat es nicht leicht. Als der Kleinste der Sippschaft wird er nicht ernst genommen und bekommt immer nur die mickrigen Reste des beliebten Krumpftees. Diesen Tee braut Clanchefin Oma Krumpfling höchst selbst aus den Schimpfwörtern, die die Menschen in der Villa von sich geben. Aber seit Familie Artich dort eingezogen ist, wird die Büchse mit den Tee Vorräten immer leerer und Omas Stimmung immer explosiver (und sie ist MIT Tee schon nicht wirklich liebenswert!)! Denn bei den Artichs ist der Name Programm. Keine Schimpfwörter, alle sind nett zueinander. Die Krumpflinge sind verzweifelt! Und so kommt es, dass Egon (nicht ganz freiwillig) nach oben geschickt wird und für Missstimmung sorgen soll. Wenn Egon nur nicht so ein gutes Herz hätte! Die Artichs sind immer noch viel zu nett zueinander. Erst als Oma Egon sagt, was er tun soll, da fließt der Tee bald in Strömen und der Haussegen der Artichs hängt schief… Das Abenteuer des flauschigen Egons mit dem kleinen herzförmigen Flecken im grünen Fell, wurde bei uns als Gutenachtgeschichte vorgelesen. Auch wenn es ab sechs Jahren empfohlen ist, hatte unsere Fünfjährige Spaß mit Egon. An so mancher Stelle wurde herzhaft gelacht… kein gutes Buch für Krumpflinge!!! Hübsche Zeichnungen ergänzen die liebenswerte Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Die Idee aus Schimpfwörtern Tee zu brauen fand ich sehr schön, aber noch besser fand ich die Lösung mit den Teeresten… Der Schreibstil ist kindgerecht und die Schimpfwörter eher harmlos. Es ist recht groß gedruckt, so dass auch kleine Selberleser gut damit klar kommen dürften. Die Geschichte rund um die Krumpflinge in ihrer „Burg“ bietet Spannung, lustige Szenen und detailreiche Bilder zum Erforschen. Ich finde: rundum gelungen! Es gibt noch weitere Geschichten von Egon, aber damit warten wir, bis unsere Süße wirklich sechs Jahre alt ist. Ich freue mich auf das Vorlesen! Erstmal gibt es aber 5 grüne Sterne!