Leserstimme zu
Der Zauberladen von Applecross

Eine kleiner Held

Von: Ani Bücherlounge
18.08.2015

Finley ist ein ganz normaler Junge. Sobald die Sonne scheint, gibt es für ihn keinen halt mehr. Hinaus in die Natur und ab an den Fluss. Nachdem aber heraus kam, dass er nicht mehr zur Schule gegangen ist, muss er dem Postamt im Dorf zur Hand gehen. Da der Briefträger von Applecross krank wird, soll Finley die Briefe im Dorf verteilen. Was er aber nicht weiß, ist das damit alles anfängt, was er in Zukunft erleben wird. Denn eines Tages soll Finley einen Brief an die Familie Lily übergeben. Aber wo ist diese Straße und wer ist diese Familie überhaupt. Applecross ist kein großes Dorf und jeder kennt jeden - eigentlich. Nachdem Finley das Haus gefunden hat und die Tochter der Familie kennenlernt, will er mehr über die Lilys heraus finden und gerät in das Familiengeheimnis hinein und begegnet Dingen die keiner als real deuten würde. Ich fand die Geschichte sehr spannend. Der Erzähler Patrick Mölleken bringt die Stimmung und Gedanken von Finley sehr gut rüber. Klar merkt man ab und an, dass es eher eine "Kindergeschichte" ist, was ich aber gar nicht schlimm finde. Denn es ist meiner Meinung nach ein Abenteuer für groß und klein. An manchen stellen fehlte mir etwas die Spannung, was ich aber jetzt nicht als negativen Punkt kritisiere, denn wie schon erwähnt, ist es eine Kindergeschichte. Und da ist es gar nicht so schlimm. Der Verlauf der Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Ich kam schnell wieder in die Story hinein und war direkt wieder bei Finley. Da das Buch aus der Ich-Perspektive geschrieben ist, fällt es einem sehr leicht sich in Finley hineinzuversetzen. Dies finde ich immer sehr schön bei Kinderbücher. Entweder muss der "Erzähler" gut sein, oder der Hauptcharakter gut ausgearbeitet. Und das kann ich für dieses Buch nur bestätigen. Trotz seiner manch zurückhaltenden Art, ist Finley ein starker Junge, der einige Herausforderungen annehmen muss! Wer eine abenteuerliche Geschichte braucht und auf kleine Helden steht, der sollte sich mal dieses Hörbuch genauer anschauen. Ich fand es einfach klasse und kann klein und groß nur empfehlen. Es ist der erste Teil, wie viele es noch geben wird weiß ich nicht aber der zweite Band ist schon da :) Ich bin schon gespannt wie es mit Finley und der Familie Lily weiter geht und freue mich auf den zweiten Teil der Geschichte.