Leserstimme zu
500 Paleo-Rezepte

Ganz nett, aber nicht was erwartet

Von: radioaktiveBucheule
26.08.2015

Von außen sah das Buch sehr vielversprechend aus, versprach es 500 Paleo Rezepte, die auch alle samt vorhanden sind. Leider was man nicht von außen sieht, das kein Bild darin vorzufinden ist. Das hat mich etwas enttäuscht, weil ich jemand bin die gerne, wenn ein Bild vielversprechend ist, es viel lieber nachkoche als wenn ich nur ein Text habe. Ansonsten ist das Rezeptbuch interessant und gut aufgeteilt in: Grundrezepte, Vorspeisen, Salate, Hauptspeisen die in sich noch einmal aufgeteilt sind in die jeweilige Fleischsorte, Desserts und Getränke. In der Einleitung erzählt Dana Carpender wie es zu dem Buch kam und was Paleo bedeutet und was zu beachten ist. Das Rezeptverzeichnis ist einmal in die jeweiligen Lebensmittelarten unterteilt und einmal von A-Z . Alles in allem beinhaltet dieses Rezeptbuch durchaus gute und umsetzbare Rezepte, die wenn man bereit ist die einzelnen Rezepte durchzulesen und umzusetzen sehr lecker sind.